Werteorientierung der JSG Ostetal

Werte drücken aus, was uns wichtig ist und geben uns Orientierung für unser Handeln und den Umgang miteinander.

In unserer vielfältigen Gesellschaft bilden Werte wie Respekt, Toleranz, Fairness und Solidarität einen Orientierungsrahmen, der ein friedliches Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen Überzeugungen, Herkunftsländern und Hintergründen ermöglicht.

Diese Werte übernehmen auch für die JSG Ostetal einen zentralen Platz in der Vereinsarbeit.

Alle Beteiligten in der JSG Ostetal sind in ihrer Art, ihrem Auftreten, ihrer Herkunft oder auch ihrem Empfinden unterschiedlich.  Und das ist gut so!!!

Dennoch sind all diese Einflüsse ausschlaggebend für das Miteinander, auf und neben dem Fußballplatz.


Um allen Beteiligten eine Hilfe an die Hand zu geben um die genannten Einflüssen zu erkennen und zu lernen mit ihnen umzugehen, hat die JSG Ostetal einen werteorientierte Basis etabliert.

Was bedeutet das Ganze?

  1. Um Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren beim Aufbau einer soliden Sozial- und Lebenskom­petenz zu unterstützen, ist eine werteorientierte Ausbildung für die Entwicklung emotional-kognitiver Fähigkeiten und sozialer Fertigkeiten unabdingbar. Wir wollen neben der Schule und dem Elternhaus unseren Teil zur Ausprägung dieser Fähigkeiten mittels Workshops, begleitet z.B durch das Fanprojekt Bremen, beitragen. Dies geschieht bspw. durch Module wie : „Antisemitismus im Profisport Fußball“, „Sexuelle Vielfalt und Geschlecht“, „Gewaltprävention“ oder auch „Vorurteile und Diskriminierungsformen“. Hier lernen die Kinder und Jugendlichen mit den Inhalten der genannten Themen umzugehen.
  2. Für unsere jüngeren Kicker bieten wir regionale Erlebnisse aus dem Ostetal, um ihnen unsere schöne Samtgemeinde näher zu bringen und den Teamgedanken auch mal in einem anderen Umfeld als dem Fussball zu erleben. Außerdem haben die Kinder so die Möglichkeit unsere schöne Region einmal besser kennen zu lernen. Darüber hinaus ist uns die Selbstbestimmtheit von Kindern wichtig. Auch hierzu werden regelmäßig Kurse und Maßnahmen angeboten.
  3. Da solche Workshops nicht nur für die Kinder eine wichtige Rolle spielen sondern Trainer und Betreuer ebenfalls eine Unterstützung erhalten sollten, finden in regelmäßigen Abständen auch Trainerweiterbildungen zum werteorientierten Umgang mit den Kindern und Jugendlichen statt.

Durch die Anwendung dieser Inhalte trägt die JSG Ostetal, neben der fußballerischen Ausbildung, einen riesigen gesellschaftlichen Beitrag zum Zusammenleben in der Samtgemeinde Sittensen bei.